SEVi 160 RC

160 RC.png

Die SEC-RC Funksteuerung ermöglicht den Betrieb von SEVi-Lüftungsgeräten in einem Funknetzwerk (Mesh Netzwerk) mit bis zu 16 SEVi-Lüftungsgeräten.

Es besteht die Möglichkeit bis zu drei Bedieneinheiten (BDE) in ein Netzwerk zu integrieren, um somit die Bedienung von unterschiedlichen Orten des Objektes aus zu realisieren.
Als Minimum werden eine Bedieneinheit (BDE) und zwei Lüftungsgeräte benötigt.

Die SEC-RC-Fähigkeit von SEVi-Lüftungsgeräten ist nur in Verbindung mit der dafür entwickelten Innenblende SEC-RC-IB gegeben. Diese beinhaltet das erforderliche Netzteil und die Empfängerplatine (Master oder Slave).

Möchten Sie mehr über dezentrale Lüftungssysteme erfahren oder wünschen eine kostenlose und unverbindliche Beratung durch einen Fachbetrieb?